• gesundheitsurlaub.jpg
  • waldschloessl_01.jpg
  • waldschloessl_02.jpg
  • waldschloessl_03.jpg

Gesundheitsurlaub mit Krankenkassenzuschuss (Präventionsreisen)

„Vorbeugen ist besser als Heilen“ weiß schon der Volksmund zu berichten. Auch Krankenkassen haben das längstens erkannt und gewähren Versicherten deshalb einen Zuschuss für Präventionsmaßnahmen, wenn sie im Urlaub aktiv etwas für ihre Gesundheit tun. Grundlage hierfür sind die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen (§ 20 SGB V) und jeweiligen Satzungen der Krankenkassen sowie die gesetzliche Verpflichtung, Versicherten Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge anzubieten.

 


 

Ihr Gesundheitsurlaub im Bayerischen Wald

Inkl. Waldschlößl – ¾ Verwöhnpension

inkl. Gerätetraining, Haltungsausgleichstraining • Faszientraining • Rückenfit • Wassergymnastik u.v.m.

1x Begrüßungsgetränk 1x klassische Rücken-Massage ca. 20 Min. 1x Sprudeltherme 1x Vitamindrink
insgesamt 8 Stunden Progressive Muskelentspannung
insgesamt 8 Stunden Aqua Fitness

Bei einer Teilnahme von mindestens 80 % am Kursprogramm erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung zum Einreichen bei Ihrer Krankenkasse für die Kostenerstattung.

 

 

Kostenbeispiel - Gesundheitsurlaub im Sport- und Wellnesshotel Waldschlößl

Folgend ein Rechenbeispiel anhand der Gesundheitswoche in der Kategorie Sofie Kategorie 1  inklusive 7 Übernachtungen, Verwöhnpension und Kursprogramm für Sie:

Gesamtkosten pro Pauschale und Person 770,-  Euro
abzüglich der Zuschuss Ihrer Krankenkasse 150,- Euro
   
ergibt Ihren Eigenanteil 620,- Euro

 

 

 

 

Termine 2023 / 2024 - jeweils 7 Tage (unter Vorbehalt)

10.09. bis 17.09.2023
17.09. bis 24.09.2023
24.09. bis 01.10.2023
08.10. bis 15.10.2023
15.10. bis 22.10.2023
22.10. bis 29.10.2023
05.11. bis 12.11.2023
12.11. bis 19.11.2023
26.11. bis 03.12.2023
03.12. bis 10.12.2023
10.12. bis 17.12.2023
07.01. bis 14.01.2024
14.01. bis 21.01.2024
21.01. bis 28.01.2024
28.01. bis 04.02.2024
04.02. bis 11.02.2024
11.02. bis 18.02.2024
18.02. bis 25.02.2024
25.02. bis 03.03.2024
03.03. bis 10.03.2024
10.03. bis 17.03.2024
17.03. bis 24.03.2024
07.04. bis 14.04.2024
14.04. bis 21.04.2024
21.04. bis 28.04.2024
02.06. bis 09.06.2024
09.06. bis 16.06.2024
16.06. bis 23.06.2024
23.06. bis 30.06.2024
30.06. bis 07.07.2024
07.07. bis 14.07.2024
14.07. bis 21.07.2024
21.07. bis 28.07.2024
28.07. bis 04.08.2024
04.08. bis 11.08.2024
18.08. bis 25.08.2024
25.08. bis 01.09.2024
01.09. bis 08.09.2024
08.09. bis 15.09.2024
15.09. bis 22.09.2024
22.09. bis 29.09.2024
06.10. bis 13.10.2024
13.10. bis 20.10.2024
20.10. bis 27.10.2024
03.11. bis 10.11.2024
10.11. bis 17.11.2024
24.11. bis 01.12.2024
01.12. bis 08.12.2024
08.12. bis 15.12.2024

 

 

Gesundheitswochen 2023
(Preise pro Person, und ohne Krankenkassenzuschuss)

 

 

Gesundheitswoche im Sport- und WellnesshotelEZ "Sofie" - 735,00 €

Gesundheitswoche im Sport- und WellnesshotelDZ "Sofie" Kat. 1 - 770,00 €

Gesundheitswoche im Sport- und WellnesshotelDZ "Sofie" Kat. 2 - 805,00 €

Gesundheitswoche im Sport- und WellnesshotelDZ "Kreuzfelsen" - 770,00 €

Gesundheitswoche im Sport- und WellnesshotelDZ "Haidstein" - 735,00 €

Gesundheitswoche im Sport- und WellnesshotelDZ "Kaitersberg" - 826,00 €

Gesundheitswoche im Sport- und WellnesshotelDZ "Kagerstein" - 826,00 €

 


Buchungsanfrage
×


 

 

Gesundheitsreisen mit Krankenkassenzuschuss (Beispiele)

 

BMW BKK 150 € pro Jahr
BKK ZF&Partner 160 € pro Jahr
mhplus 140 € pro Jahr
Mobil Betriebskrankenkasse 200 € pro Jahr
DAK 150 € pro Jahr
Audi BKK 175€ pro Jahr (auf Anfrage)
BKK Faber-Castell & Partner 150 € pro Jahr
Barmer GEK 150 € pro Jahr
AOK 150 € pro Jahr
Securita 150 € pro Jahr

 

Im Gegensatz zur Kur richtet sich das Angebot der Präventionsreisen an gesunde Menschen. Das Thema der Prävention wurde erstmalig im Jahr 2000 im Rahmen der Bundesgesundheitsreform gesetzlich verankert. Im §20 SGB V werden die gesetzlichen Krankenkassen seither dazu aufgerufen, Leistungen zu unterstützen, die den allgemeinen Gesundheitszustand der Versicherten erhalten bzw. verbessern. Der daraufhin umgesetzte Leitfaden sieht eine finanzielle Beteiligung der gesetzlichen Krankenkassen an Präventionsmaßnahmen vor. Die Höhe des Zuschusses zu Präventionsleistungen regeln die Krankenkassen individuell in deren Satzung.

 

Anträge für Ihren Gesundheitsurlaub / Ihre Präventionsreise

 

 


 

Ihr Gesundheitsurlaub in 5 Schritten

  1. Antrag
    Füllen Sie die beiden Anträge auf Bezuschussung durch Ihre Krankenkasse aus und lassen sie sich diese in Ihrer Geschäftsstelle durch Stempel und Unterschrift genehmigen. Die genehmigten Formulare benötigen Sie im weiteren Reiseverlauf und zur Kostenerstattung.
  2. Buchung im Sport- und Wellneshotel Waldschlößl
    Buchen Sie Ihre Präventionsreise hier auf unserer Seite oder direkt an unserer Rezeption: Tel.: 09947/ 1206
  3. Reise
    Bei Ankunft im Waldschlößl erhalten Sie alle weiteren Informationen zu Ihrem gebuchten Gesundheitsurlaub.
  4. Teilnahmebescheinigung
    Wenn Sie zu mindestens 80 % am Kursprogramm teilgenommen haben, bestätigt Ihr Trainer Ihre Teilnahme an den Kursen. Als Bestätigung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.
  5. Kostenerstattung
    Nach Ihrer Rückkehr reichen Sie Ihre Teilnahmebescheinigung mit genehmigtem Antrag in Ihrer Geschäftsstelle ein. Diese zahlt den Zuschuss in genehmigter Höhe an Sie aus.

 

Wochen - Beispielplan: Progressive Muskelentspannung

Montag 14.00 Uhr
Dienstag 10.00 Uhr und 14.00 Uhr
Mittwoch 10.00 Uhr und 14.00 Uhr
Donnerstag 09.00 Uhr
Freitag 14.00 Uhr
Samstag 14.00 Uhr

 

 

Wochen - Beispielplan: Aqua Fitness

Montag 15.00 Uhr
Dienstag 11.00 Uhr und 15.00 Uhr
Mittwoch 11.00 Uhr und 15.00 Uhr
Donnerstag 11.00 Uhr
Freitag 15.00 Uhr
Samstag 13.00 Uhr

 

 


Buchungsanfrage
×


 

 

Sport- und Wellnesshotel Waldschlößl:

Hotel Waldschlößl auf Facebook

 Wir werden empfohlen von:

Recommended on HolidayCheck 2019 | Hotel Waldschlößl

 Besuchen Sie uns auch auf:

Sport- und Wellnesshotel Waldschlößl | Facebook

Sport- und Wellnesshotel Waldschlößl | Google+

Sport- und Wellnesshotel Waldschlößl | Instagram

Sport- und Wellnesshotel Waldschlößl | Twitter